22. März 2017

Dachbodenfund begeistert Feuerwehr

Auf den Dachböden alter Häuser versteckt sich so mancher längst vergessener alter Schatz, der auf seine Wiederentdeckung wartet. Dies bewahrheitete sich kürzlich einmal mehr in Toppenstedt, wo gerade ein altes Gebäude saniert wird. Bei den Aufräumarbeiten fand sich dort eine Ehrenurkunde der Freiwilligen Feuerwehr Salzhausen aus dem Jahr 1915. Elektroinstallateur Alexander Harwarth, selber aktives Mitglied der Feuerwehr Putensen, erkannte den ideellen Wert der gerahmten Urkunde und durfte sie in Absprache mit dem Hauseigentümer mitnehmen. Er nahm Kontakt mit Salzhausens Ortsbrandmeister Stephan Boenert auf und konnte sie kürzlich an die Wehr übergeben. Bei dem in der Größe DIN A3 gehaltenen farbige Dokument handelt es sich um ein Ehrendiplom, das dem Salzhäuser Sattlermeister Karl Göttling am 20. August 1915 anlässlich seiner 25-jährigen Mitgliedschaft in der Feuerwehr vom Feuerwehr-Verband für die Provinz Hannover überreicht worden ist. Karl Göttling war somit Gründungsmitglied der Feuerwehr Salzhausen, die am 20. August 1890 von engagierten Salzhäuser Bürgern in Leben gerufen wurde. In der immer noch vorhandenen Niederschrift der Gründungsversammlung im Gasthaus Rüter ist er als 21. Mitglied aufgeführt. Marco Beyer als Beauftragter für die öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Salzhausen stellte Nachforschungen an und konnte herausfinden, dass Karl Göttling 1867 in Lüneburg geboren wurde und ein Jahr nach seinem Eintritt in die Feuerwehr die Toppenstedterin Katharina Rieckmann geheiratet hatte. Wann er seinen Wohnsitz von Salzhausen nach Toppenstedt verlegt hat, konnte nicht mehr nachvollzogen werden. Jedenfalls überlebte er beide Weltkriege und verstarb 1947 kurz vor seinem 80. Geburtstag. Ortsbrandmeister Boenert freute sich über das seltene Dokument. Nach Rücksprache mit Professor Wiese vom Kiekeberg Museum wird die Urkunde zukünftig an einem trockenen und dunklen Ort aufbewahrt werden. Zuvor wird jedoch eine digitale Kopie angefertigt, wovon ein Ausdruck im Salzhäuser Gerätehaus einen Ehrenplatz erhalten wird. Das Foto zeigt von links Marco Beyer, Alexander Harwarth, Ortsbrandmeister Stephan Boenert, stellv. Ortsbrandmeister Lars Schulenburg

Die neusten Einträge

Einsatz NR. 97/22

Am Freitagabend wurden wir nach Oelstorf zu einer Personensuche alarmiert. Nach 2 1/2 Stunden konnte die Suche erfolgreich beendet werden.

40 Jahre Jugendfeuerwehr Salzhausen – Jubiläumsfeier mit Fußgängerrallye

Auch durch schlechtes Wetter lassen sich echte Feuerwehrleute die Laune nicht verderben. Das bewiesen einmal mehr die Jugend- und Kinderfeuerwehren der Samtgemeinde Salzhausen am vergangenen Sonnabend. Die Jugendfeuerwehr Salzhausen hatte anlässlich ihres 40-jährigen Bestehens zu einer...

Feuerwehr Salzhausen präsentiert sich beim Kirch- und Markttag

Am Sonntag fand in Salzhausen der Kirch- und Markttag statt. Der Förderverein der Feuerwehr organisierte dazu einen Stand um den Förderverein zu präsentieren. Außerdem konnte an dem Stand um eine Mettwurst geknobelt werden. Der 4 jährige Liam aus Salzhausen konnte das beste Ergebnis erzielen.

Rüstwagen bei Übung in Neu Wulmstorf

Am Samstag nahm der Rüstwagen als Teil der Kreisbereitschaft Technische Hilfeleistung an einer Gemeindeübung in Neu Wulmstorf teil. Für uns galt es ein auf der seite liegenden PKW zu sichern und eine Person aus diesem zu retten.

Einsatz Nr. 96/22

Gemeldet wurde ein umgekippter Baum zwischen Luhmühlen und Westergellersen. Nach einer ausgedehnten Suche konnte kein Schadensereignis festgestellt werden, sodass wir den Einsatz beendet haben.

Einsatz NR. 95/22

Heute wurden wir zu einem Verteilerkasten, der angeblich qualmen sollte, alarmiert. Vor Ort wurde der Verteilerkasten durch Hilfe der Avacon kontrolliert. Es konnte weder ein Feuer noch ein Defekt gefunden werden.

Einsatz NR. 94/22

Heute wurden wir mit dem Stichwort F3 Brennt landwirtschaftliches Gebäude nach Eyendorf alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus das es im Kabelschacht einer PV-Anlage gebrannt hat. Das Feuer konnte zum Glück schnell gelöscht werden.

Einsatz Nr. 93/22

Heute Mittag wurden wir zu einem Vegetationsbrand alarmiert. Nach einer umfangreichen Suche konnten wir jedoch kein Feuer feststellen.

Erfolgreicher Kreisfeuerwehrtag in Hittfeld

Am Sonntag fand in Hittfeld als Teil des Kreisfeuerwehrtages die Wettbewerbe der Kreisebene statt. Die Leistungsvergleichseinheit der Feuerwehr Salzhausen konnte sich auf dem Samtgemeindefeuerwehrtag mit 2 Gruppen qualifizieren. Beide Gruppen nahmen teil. Die Gruppe 2 konnte den 5. und die Gruppe...

Einsatz Nr. 92/22

Aus bisher unbekannten Gründen gerieten am späten Sonntagnachmittag zwei Lagercontainer eines Gartenbaubetriebs in Putensen in Brand. Zunächst alarmierte die Rettungsleitstelle in Winsen die Freiwillige Feuerwehr Putensen um 17:50 Uhr zum Brand eines Müllcontainers in die Lindenallee. Vorgefunden...