28. März 2017

Einsatz Nr. 11/17 Dachstuhlbrand, Hauptstraße, Salzhausen

Fahrlässige Brandstiftung ist vermutlich die Ursache für ein Großfeuer, bei dem am Dienstag ein etwa 250 Jahre altes Gebäude in Salzhausens Ortskern schwer beschädigt wurde. Das Feuer hatte sich zunächst am Dachüberstand gebildet und unbemerkt ausgebreitet. Als es zu einer Rauchentwicklung kam, wurde umgehend über die Notrufnummer 112 die Rettungsleitstelle Winsen informiert, die die Freiwillige Feuerwehr Salzhausen alarmierte. Sofort ging ein Trupp unter umluftunabhängigem Atemschutz in das Gebäude und auf das Dach vor und versuchte mittels einer Wärmebildkamera den Brandherd zu lokalisieren. Nachdem sich in der Zwischenzeit die Rauchentwicklung deutlich verstärkt hatte, veranlasste Salzhausens Ortsbrandmeister Stephan Boenert als Einsatzleiter die Nachalarmierung der Feuerwehr Garstedt und der Drehleiter aus Winsen. Im Bereich des Hauptgebäudes kam es auf dem Dachboden plötzlich zu einer massiven Brandausbreitung. Mit Hilfe der Drehleiter wurde die Dacheindeckung aufgenommen und das nun offen sichtbare Feuer bekämpft. Um ausreichend Atemschutzträger vor Ort zu haben, wurden im weiteren Verlauf des Einsatzes die Wehren aus Eyendorf, Garlstorf, Gödenstorf/Oelstorf, Putensen und Wulfsen nachalarmiert. Zudem fuhr die Feuerwehr Hörsten die Einsatzstelle mit einem Wechselladerfahrzeug der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Hittfeld an, um verbrauchte Atemluftflaschen auszutauschen. Während das Feuer auf dem Dachboden des Haupthauses rasch unter Kontrolle gebracht werden konnte, breitete es sich im Bereich des unzugänglichen Spitzbodens des Anbaus weiter aus. Mit Hilfe einer Spezialsäge der Feuerwehr Winsen wurde daraufhin das mit Teerpappe gedeckte Dach großflächig aufgesägt, um Zugang zum Brandherd zu erhalten. Nach und nach gelang es dann, das Feuer einzugrenzen und schlussendlich abzulöschen. Ein Innenangriff war zu diesem Zeitpunkt aufgrund der durchweichten und einsturzgefährdeten Lehmdecken nicht mehr möglich. Nach und nach konnten die auswärtigen Wehren aus dem Einsatz entlassen werden. Die Feuerwehr Salzhausen musste für Nachlösch- und Aufräumarbeiten noch längere Zeit vor Ort bleiben. Die Ortsdurchgangsstraße war für die Dauer der Löscharbeiten für mehrere Stunden voll gesperrt. Ob das historische Gebäude erhalten werden kann, werden Gutachter klären müssen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Brandursache aufgenommen.

Die neusten Einträge

Jahreshauptversammlung der FF Salzhausen 2023

Eine Ehrung für ein langjähriges Mitglied, die Wiederwahl des stellvertretenden Ortsbrandmeisters, die Verabschiedung eines verdienten Kameraden aus dem Kommando und ein beeindruckender Jahresbericht des Ortsbrandmeisters prägten die Jahreshauptversammlung der Stützpunktfeuerwehr Salzhausen am...

Kinderfeuerwehr besucht die Polizei

Heute Vormittag besuchte unsere Kinderfeuerwehr die Polizeistation in Salzhausen. Es war ein sehr spannender Ausflug für unsere Kleinsten. Danke, dass wir da sein durften!

Einsatz Nr. 03/23

In den Mittagsstunden wurden wir alarmiert, da durch den Regen sich Wasser vor und in einem Gebäude staute.

Einsatz Nr. 02/23

Am heutigen Vormittag wurden wir, mit zwei weiteren Wehren, zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in Salzhausen alarmiert.

Tannenbaumsammelaktion der Jugendfeuerwehr

Endlich konnte unsere Jugendfeuerwehr wieder die ausgedienten Tannenbäume in Salzhausen und Luhmühlen einsammeln. Am 07. Januar machten wir uns mit 4 Treckergespannen und reichlich Unterstützung aus unserer Einsatzabteilung auf den Weg und sammelten 455 Bäume ein, die anschließend geschreddert...

Einsatz NR. 01/23

"Brennt Einfamilienhaus in Salzhausen" lautete die Meldung der Leitstelle in Winsen um kurz vor drei Uhr am Neujahrsmorgen. Vor Ort fanden die ersteintreffenden Kräfte der FF Salzhausen einen im Vollbrand stehenden Haufen Feuerwerksreste vor. Die durch den böigen Wind angefachten  Flammen...

Einsatz Nr. 119/22

Parallel zu einem anderen Einsatz kümmerten wir uns um eine Überschwemmung in der Hauptstraße in Salzhausen. Hier waren wir durch das Ziehen von 2 verstopften Gullys schnell erfolgreich.

Einsatz Nr. 118/22

Am Silvesternachmittag sind wir zu einem Einsatz alarmiert worden, da der starke Regen zuvor zu Wassermassen vor und in einem Gebäude führte.

Besinnlichen Heiligen Abend und Frohe Weihnachten!

Die Freiwillige Feuerwehr Salzhausen wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern einen besinnlichen Heiligen Abend und Frohe Weihnachten! Erinnerung: am 7. Januar 2023 sammeln wir wieder Ihre ausgedienten Weihnachtsbäume ein. Wir sind auch über die Feiertage 24/7 für Sie da!

Einsatz NR. 117/22

Technische Hilfeleistung in Garstedt. An der sog. Spiekerkreuzung kollidierten am Freitagmittag zwei Pkws. Da nach ersten Meldungen ein Insasse eingeklemmt sein sollte, alarmierte die Winsener Rettungsleitstelle neben dem Rettungsdienst auch die Feuerwehren aus Wulfsen und Garstedt sowie den...