28. März 2017

Einsatz Nr. 11/17 Dachstuhlbrand, Hauptstraße, Salzhausen

Fahrlässige Brandstiftung ist vermutlich die Ursache für ein Großfeuer, bei dem am Dienstag ein etwa 250 Jahre altes Gebäude in Salzhausens Ortskern schwer beschädigt wurde. Das Feuer hatte sich zunächst am Dachüberstand gebildet und unbemerkt ausgebreitet. Als es zu einer Rauchentwicklung kam, wurde umgehend über die Notrufnummer 112 die Rettungsleitstelle Winsen informiert, die die Freiwillige Feuerwehr Salzhausen alarmierte. Sofort ging ein Trupp unter umluftunabhängigem Atemschutz in das Gebäude und auf das Dach vor und versuchte mittels einer Wärmebildkamera den Brandherd zu lokalisieren. Nachdem sich in der Zwischenzeit die Rauchentwicklung deutlich verstärkt hatte, veranlasste Salzhausens Ortsbrandmeister Stephan Boenert als Einsatzleiter die Nachalarmierung der Feuerwehr Garstedt und der Drehleiter aus Winsen. Im Bereich des Hauptgebäudes kam es auf dem Dachboden plötzlich zu einer massiven Brandausbreitung. Mit Hilfe der Drehleiter wurde die Dacheindeckung aufgenommen und das nun offen sichtbare Feuer bekämpft. Um ausreichend Atemschutzträger vor Ort zu haben, wurden im weiteren Verlauf des Einsatzes die Wehren aus Eyendorf, Garlstorf, Gödenstorf/Oelstorf, Putensen und Wulfsen nachalarmiert. Zudem fuhr die Feuerwehr Hörsten die Einsatzstelle mit einem Wechselladerfahrzeug der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Hittfeld an, um verbrauchte Atemluftflaschen auszutauschen. Während das Feuer auf dem Dachboden des Haupthauses rasch unter Kontrolle gebracht werden konnte, breitete es sich im Bereich des unzugänglichen Spitzbodens des Anbaus weiter aus. Mit Hilfe einer Spezialsäge der Feuerwehr Winsen wurde daraufhin das mit Teerpappe gedeckte Dach großflächig aufgesägt, um Zugang zum Brandherd zu erhalten. Nach und nach gelang es dann, das Feuer einzugrenzen und schlussendlich abzulöschen. Ein Innenangriff war zu diesem Zeitpunkt aufgrund der durchweichten und einsturzgefährdeten Lehmdecken nicht mehr möglich. Nach und nach konnten die auswärtigen Wehren aus dem Einsatz entlassen werden. Die Feuerwehr Salzhausen musste für Nachlösch- und Aufräumarbeiten noch längere Zeit vor Ort bleiben. Die Ortsdurchgangsstraße war für die Dauer der Löscharbeiten für mehrere Stunden voll gesperrt. Ob das historische Gebäude erhalten werden kann, werden Gutachter klären müssen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Brandursache aufgenommen.

Die neusten Einträge

Einsatz Nr. 50/22

Ein Lagerfeuer gab Anlass zur Alarmierung.

Einsatz Nr. 49/22

Feuer 2 in Putensen war heute das Stichwort zu dem wir in den benachbarten Ort gerufen wurden. Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Einsatz Nr. 48/22

Heute Abend informierte uns die Rettungsleitstelle über einen Anruf eines besorgten Bürgers wegen einer Tierrettung. Ein kleines Team machte sich auf den Weg und konnte "Gonzo" schnell aus seiner misslichen Lage befreien.

Einsatz Nr. 47/22

Heute Nacht wurden wir um kurz vor ein Uhr zum ZOB in Salzhausen gerufen. Aufgrund des Einsatzstichwortes "Feuer 1" wurden wir nur "still" über unsere digitalen Meldeempfänger alarmiert. An der Bushaltestelle brannten zwei große Pakete Holzspäne, die wir schnell mit einem C-Rohr ablöschen...

Grundausbildung bestanden!

Leon Beise und Sven Monsees (auf dem Foto in der Mitte) haben erfolgreich die Prüfung der „Truppmann 1-Ausbildung“ abgelegt! Am Freitag konnten sie nach den praktischen und theoretischen Abschlussprüfungen ihre Lehrgangsbescheinigungen aus den Händen von Torsten Lorenzen, Abschnittsleiter Elbe, im...

Beförderung für Tore Larsen

Unser Kamerad Tore Larsen wurde im Rahmen der letzten Samtgemeindekommando-Sitzung zum Hauptlöschmeister befördert. Tore ist seit 2018 stellvertretender Gemeindebrandmeister und hat vor kurzem den Lehrgang "Verbandsführer" absolviert. Nebenbei engagiert er sich bei den Leistungswettbewerben,...

82 Mädchen und Jungen legen Brandfloh-Prüfung ab

Strahlende Gesichter im strahlenden Sonnenschein gab es heute Mittag an unserem Feuerwehrhaus: 82 Kids aus 14 Kinderfeuerwehren aus dem gesamten Landkreis Harburg legten heute erfolgreich die Prüfung zum Brandfloh ab. Ein großer Dank geht an unsere Kameradinnen und Kameraden sowie...

Waldbrandbekämpfung mit Beteiligung der FF Westergellersen

37 (!!) Kameradinnen und Kameraden aus Salzhausen nahmen heute am Monatsdienst zum Thema “Waldbrandbekämpfung“ teil. Zum ersten Mal erfolgte die gemeinsame Zugübung aller Gruppen als Modul III, nachdem im März Modul I auf Gruppenebene und im April Modul II mit jeweils 2 Gruppen Theorie und Praxis...

Einsatz Nr. 46/22

Heute wurden wir zu einer Brandmeldeanlage in Salzhausen alarmiert.

Beförderung für Thorsten Buchau

Im Rahmen des letzten Funklehrgangs wurden vier langjährige Sprechfunkausbilder in den nächst höheren Dienstgrad befördert. Darunter auch unser Salzhäuser Feuerwehrkamerad Thorsten Buchau, der nun Hauptlöschmeister ist. Der Stellvertretende Kreisbrandmeister bedankte sich bei allen Beförderten für...