8. Juli 2013

Einsatz Nr.42 – Schnelles Eingreifen verhindert Großfeuer

Das Geräusch zerplatzender Eternitplatten schreckte am späten Sonntagabend die Einwohner Salzhausens auf. Ein heller Feuerschein in Richtung des Krankenhauses ließ nichts Gutes vermuten. Um 23:44 Uhr alarmierte die Leitstelle in Winsen die Feuerwehr Salzhausen, die nur kurze Zeit später am Einsatzort ankam. Die ersten Einsatzkräfte fanden einen in voller Ausdehnung brennenden Holzpalettenstapel an der Rückseite einer als Gartenmarkt genutzten Halle vor. Da sich das Feuer bereits in die Halle ausgedehnt hatte, veranlasste Gemeindebrandmeister Dieter Mertens umgehend die Nachalarmierung weiterer Ortswehren sowie der Drehleiter Winsen. Kurze Zeit später heulten auch in Garstedt, Gödenstorf-Oelstorf, Putensen und Eyendorf die Sirenen. Aufgrund der großen Mengen in der Halle gelagerten Treibstoffe und Düngemittel wurde außerdem der Fachzug „Spüren und Messen“ der Kreisfeuerwehrbereitschaft aus Jesteburg alarmiert. Aufgrund der starken Rauchentwicklung ging ein Trupp der Feuerwehr Salzhausen unter umluftunabhängigem Atemschutz zur Brandbekämpfung vor. Bereits nach kurzer Zeit zeigte sich ein erster Löscherfolg. Parallel wurde an der Stirnseite der Halle ein Tor aufgebrochen, um einen Innenangriff starten zu können. Schnell gelang es auch hier, das Feuer im Dachbereich und einem Schwerlastregal unter Kontrolle zu bringen. Sorgen bereitete der Feuerwehr ein direkt neben dem Brandort stehender Getreidesilo, aus dem immer wieder Rauch aufstieg. Mit Unterstützung des Eigentümers wurde der Inhalt des Silos auf einen landwirtschaftlichen Anhänger entleert, um an versteckte Glutnester heran zu kommen.Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.

Die neusten Einträge

Grundausbildung bestanden!

Sarah Boenert und Jack Knoblich (auf dem Foto in der Mitte) haben erfolgreich die Prüfung der „Truppmann 1-Ausbildung“ abgelegt! Am Freitag konnten sie nach den Abschlussprüfungen ihre Lehrgangsbescheinigungen aus den Händen von Sven Wolkau, Abschnittsleiter Heide, im Feuerwehrhaus in Garstedt...

Einsatz Nr. 26/21

Auslösung Brandmeldeanlage in Salzhausen

Einsatz Nr. 25/21

Dunkle Rauchwolken über einer Halle im Oelstorfer Gewerbegebiet führten am Montagabend zu einem Großalarm für die Feuerwehren der Samtgemeinde. Das Alarmierungsstichwort F3-Y ließ nichts Gutes vermuten. Es bezeichnet ein Großfeuer mit Menschenleben in Gefahr. Passanten hatten eine große dunkle...

Einsatz Nr. 24/21

Ein schwerer Verkehrsunfall beschäftigte am Mittwochnachmittag Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr in der Samtgemeinde Salzhausen. Aus bisher unbekannter Ursache war die Fahrerin eines Wohnmobils Citroën Jumper aus dem Landkreis Lüneburg auf der K47 zwischen Raven und Putensen nach links von der...

Einsatz Nr. 23/21

Technische Hilfeleistung nach Fahrradunfall

Übungsbetrieb der Kreisbereitschaft startet wieder – Fachzug TH1 übt in Putensen

Ab dem 01. September hat die Kreisfeuerwehrbereitschaft des Landkreises den Übungsbetrieb wieder aufgenommen. Den Anfang machte am Mittwochabend der Fachzug Technische Hilfeleistung 1, der auf dem Gelände der Fa. Bode in Putensen erstmals seit vielen Monaten wieder eine Einsatzübung durchführen...

Jugendarbeit während der Corona-Pandemie wird ausgezeichnet

Heute wurden unsere Kinder- und Jugendabteilungen für ihr besonderes Engagement für das Allgemeinwohl während der Corona-Pandemie vom Verein Salzhausen e. V. Kultur Heimat Leben ausgezeichnet. Während der gesamten Pandemie wurde durch Online-Dienste, kleine Präsente mit Aufgabenstellungen, wie zum...

Einsatz Nr. 22/21

Technische Hilfeleistung/Wasser im Keller, Luhmühlen

Ehrungen für Führungskräfte der Jugendfeuerwehr

Während der Delegiertentagung der Jugendfeuerwehren in der Sporthalle der Aue-Grund-Schule in Garstedt am vergangenen Sonntag wurden zwei langjährige Jugendwarte geehrt. Sven Blechner war von 2003 bis 2019 stellvertretender Jugendwart in Salzhausen. Seit 2010 bekleidet er das Amt des...

Hohe Ehrung für Stephan Boenert

Stephan Boenert erhielt für sein jahrelanges Engagement in der Freiwilligen Feuerwehr die Ehrennadel in Silber des Landesfeuerwehrverbands Niedersachsen. Am letzten Samstag wurde unserem ehemaligen Ortsbrandmeister Stephan Boenert im Rahmen der Delegiertenversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes...