1. Juli 2013

Gemeindezeltlager in Polen – Jugendwehren der Samtgemeinde Salzhausen starteten nach Biały Bór – Jugendfeuerwehr Salzhausen ist dabei

Sieben aufregende Tage stehen den Mitgliedern der Jugendfeuerwehren der Samtgemeinde Salzhausen bevor. Am frühen Sonntagmorgen starteten sie am Hamburger Hauptbahnhof zum Zeltlager in Salzhausens polnischer Partnergemeinde Biały Bór. Gemeindejugendwart Marco Riebesell und seine Mitorganisatoren haben dabei eine logistische Meisterleistung vollbracht. Bereits am Sonnabend startete ein Vorausteam mit einem Mannschaftstransportwagen in Richtung Polen. Begleitet wurden sie von einem 40-Tonner Sattelzug auf dem die Zelte und das Gepäck der Teilnehmer verladen wurden. Vor Ort wurden die Zelte durch das Vorausteam direkt an einem im Wald gelegenen See aufgebaut, nur wenige Fußminuten vom Ortskern der kleinen polnischen Stadt entfernt. Die Teilnehmer selber reisten nur mit leichtem Handgepäck per Bahn in Richtung Osten. Am Bahnhof in Neu-Stettin wurden sie am späten Nachmittag bereits von Bussen erwartet, die sie direkt auf das Zeltlagergelände transportierten. Auf dem Programm stehen in den nächsten Tagen neben kleinen Turnieren wie Völkerball und Indiaca und einer Rallye rund um den See auch Begegnungen mit polnischen Kindern und Jugendlichen, die beispielsweise an den Sportturnieren teilnehmen werden. Aber auch für die Erkundung der Umgebung wird genug Freizeit zur Verfügung stehen. Bei den erwarteten Temperaturen um 30 Grad dürfte aber auch der idyllische See mit seiner Steganlage eine große Rolle bei der Freizeitgestaltung spielen. Bei ihrer Rückkehr am nächsten Samstag können die Teilnehmer sicherlich von einer erlebnisreichen Woche berichten.

Die neusten Einträge

Einsatz Nr. 26/21

Auslösung Brandmeldeanlage in Salzhausen

Einsatz Nr. 25/21

Dunkle Rauchwolken über einer Halle im Oelstorfer Gewerbegebiet führten am Montagabend zu einem Großalarm für die Feuerwehren der Samtgemeinde. Das Alarmierungsstichwort F3-Y ließ nichts Gutes vermuten. Es bezeichnet ein Großfeuer mit Menschenleben in Gefahr. Passanten hatten eine große dunkle...

Einsatz Nr. 24/21

Ein schwerer Verkehrsunfall beschäftigte am Mittwochnachmittag Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr in der Samtgemeinde Salzhausen. Aus bisher unbekannter Ursache war die Fahrerin eines Wohnmobils Citroën Jumper aus dem Landkreis Lüneburg auf der K47 zwischen Raven und Putensen nach links von der...

Einsatz Nr. 23/21

Technische Hilfeleistung nach Fahrradunfall

Übungsbetrieb der Kreisbereitschaft startet wieder – Fachzug TH1 übt in Putensen

Ab dem 01. September hat die Kreisfeuerwehrbereitschaft des Landkreises den Übungsbetrieb wieder aufgenommen. Den Anfang machte am Mittwochabend der Fachzug Technische Hilfeleistung 1, der auf dem Gelände der Fa. Bode in Putensen erstmals seit vielen Monaten wieder eine Einsatzübung durchführen...

Jugendarbeit während der Corona-Pandemie wird ausgezeichnet

Heute wurden unsere Kinder- und Jugendabteilungen für ihr besonderes Engagement für das Allgemeinwohl während der Corona-Pandemie vom Verein Salzhausen e. V. Kultur Heimat Leben ausgezeichnet. Während der gesamten Pandemie wurde durch Online-Dienste, kleine Präsente mit Aufgabenstellungen, wie zum...

Einsatz Nr. 22/21

Technische Hilfeleistung/Wasser im Keller, Luhmühlen

Ehrungen für Führungskräfte der Jugendfeuerwehr

Während der Delegiertentagung der Jugendfeuerwehren in der Sporthalle der Aue-Grund-Schule in Garstedt am vergangenen Sonntag wurden zwei langjährige Jugendwarte geehrt. Sven Blechner war von 2003 bis 2019 stellvertretender Jugendwart in Salzhausen. Seit 2010 bekleidet er das Amt des...

Hohe Ehrung für Stephan Boenert

Stephan Boenert erhielt für sein jahrelanges Engagement in der Freiwilligen Feuerwehr die Ehrennadel in Silber des Landesfeuerwehrverbands Niedersachsen. Am letzten Samstag wurde unserem ehemaligen Ortsbrandmeister Stephan Boenert im Rahmen der Delegiertenversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes...

Einsatz Nr. 21/21

Tragehilfe für den Rettungsdienst, Salzhausen