Digitalisierung durch Mittel der Fördernden Mitglieder

Durch finanzielle Mittel der Fördernden Mitglieder konnten wir jetzt den nächsten Schritt in der Digitalisierung der Einsatzabteilung gehen!
Das Projektteam bestehend aus Ingo Heinrich, Carl Diedrich und Tom Lennart Niemeyer hat verschiedene Komponenten zur Verbesserung der Einsatztaktik entwickelt. Seit ein paar Wochen bekommen alle Feuerwehrfrauen und -männer die Alarmierung und das Einsatzstichwort zusätzlich mittels App auf das Mobiltelefon. Der Vorteil liegt auf der Hand: durch die Übermittlung der Einsatzinformationen kann die Anfahrt zum Feuerwehrhaus mit Bezug auf Geschwindigkeit und Risiko angepasst werden. Zusätzlich verfügt die App über die Funktion „Wissen wer kommt“, so dass die Führungskräfte schon frühzeitig einen Überblick über die verfügbaren Einsatzkräfte haben! Zur Visualisierung wurden im Eingangsbereich und in der Fahrzeughalle Bildschirme installiert, die die ersten wesentlichen Informationen zum Einsatz anzeigen.
In diesem Zug wurden auch alle Fahrzeuge mit einem Tablett inklusive SIM-Karte ausgestattet, so dass alle Informationen sowie eine Internetverbindung auch auf den Einsatzfahrzeugen verfügbar sind. Weiterhin sind auf den Tabletts viele nützliche Funktionen, wie zum Beispiel Hydrantenpläne, Gefahrstoffschlüssel, Wetterdaten und vieles mehr, installiert.
Eine tolle Bereicherung für den Einsatzdienst – vielen Dank für die Unterstützung!!!

Die neusten Einträge

Einsatz Nr. 49/22

Feuer 2 in Putensen war heute das Stichwort zu dem wir in den benachbarten Ort gerufen wurden. Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Einsatz Nr. 48/22

Heute Abend informierte uns die Rettungsleitstelle über einen Anruf eines besorgten Bürgers wegen einer Tierrettung. Ein kleines Team machte sich auf den Weg und konnte "Gonzo" schnell aus seiner misslichen Lage befreien.

Einsatz Nr. 47/22

Heute Nacht wurden wir um kurz vor ein Uhr zum ZOB in Salzhausen gerufen. Aufgrund des Einsatzstichwortes "Feuer 1" wurden wir nur "still" über unsere digitalen Meldeempfänger alarmiert. An der Bushaltestelle brannten zwei große Pakete Holzspäne, die wir schnell mit einem C-Rohr ablöschen...

Grundausbildung bestanden!

Leon Beise und Sven Monsees (auf dem Foto in der Mitte) haben erfolgreich die Prüfung der „Truppmann 1-Ausbildung“ abgelegt! Am Freitag konnten sie nach den praktischen und theoretischen Abschlussprüfungen ihre Lehrgangsbescheinigungen aus den Händen von Torsten Lorenzen, Abschnittsleiter Elbe, im...

Beförderung für Tore Larsen

Unser Kamerad Tore Larsen wurde im Rahmen der letzten Samtgemeindekommando-Sitzung zum Hauptlöschmeister befördert. Tore ist seit 2018 stellvertretender Gemeindebrandmeister und hat vor kurzem den Lehrgang "Verbandsführer" absolviert. Nebenbei engagiert er sich bei den Leistungswettbewerben,...

82 Mädchen und Jungen legen Brandfloh-Prüfung ab

Strahlende Gesichter im strahlenden Sonnenschein gab es heute Mittag an unserem Feuerwehrhaus: 82 Kids aus 14 Kinderfeuerwehren aus dem gesamten Landkreis Harburg legten heute erfolgreich die Prüfung zum Brandfloh ab. Ein großer Dank geht an unsere Kameradinnen und Kameraden sowie...

Waldbrandbekämpfung mit Beteiligung der FF Westergellersen

37 (!!) Kameradinnen und Kameraden aus Salzhausen nahmen heute am Monatsdienst zum Thema “Waldbrandbekämpfung“ teil. Zum ersten Mal erfolgte die gemeinsame Zugübung aller Gruppen als Modul III, nachdem im März Modul I auf Gruppenebene und im April Modul II mit jeweils 2 Gruppen Theorie und Praxis...

Einsatz Nr. 46/22

Heute wurden wir zu einer Brandmeldeanlage in Salzhausen alarmiert.

Beförderung für Thorsten Buchau

Im Rahmen des letzten Funklehrgangs wurden vier langjährige Sprechfunkausbilder in den nächst höheren Dienstgrad befördert. Darunter auch unser Salzhäuser Feuerwehrkamerad Thorsten Buchau, der nun Hauptlöschmeister ist. Der Stellvertretende Kreisbrandmeister bedankte sich bei allen Beförderten für...

Einsatz Nr. 45/22

Zur Sicherung unseres Osterfeuers stellten wir eine Brandwache. Nach zweijähriger Zwangspause war es endlich wieder ein sehr schöner Abend auf dem Gallerberg. Wir danken allen Besuchern und freuen uns jetzt schon aus das nächste Jahr!